Upcoming

AGATA INGARDEN

„Hot House“

opening March 14, 7-9 pm

 

Agata Ingardens (Jhg 1994) Skulpturen beinhalten sowohl Metallkonstruktionen, Naturmaterialien wie z.B. Holz und organische Substanzen wie z.B. flüssiges Karamel oder Salzkristalle. Damit dehnt sie den Begriff der Bildhauerei weit aus: Transformationsprozesse und Interaktionen des Menschen mit der Natur, die Übergänge von Naturmaterialien und Energien und die daraus entstehenden Interdependenzen münden in eine bildhauerische Symbiose unterschiedlichster Substanzen, die stark installativ im Raum verortet sind.

Kurzbiografie: Agata Ingarden, geboren 1994 in Krakow, Polen, Studium Beaux-Arts de Paris (2013-2018) und Cooper Union, New York (2016). Einzelausstellungen 2018: Piktogram, Warschau, Sans-Titre, Paris / 2019: Soft Opening, London (Januar/Februar), Berthold Pott, Köln (März/April), Liste Basel, Schweiz, mit Piktogram Warschau (Juni) / Gruppenausstellungen 2019: Dash, Kortrijk (Belgien), Michel Journiac, Paris (Frankreich)   

 

DANIEL BOCCATO

solo exhibition

opening April 11, 7-9 pm

 

JENS KOTHE

solo exhibition

opening end of May 2019